Rufen Sie uns an +41 91 649 68 88
  • EUR
  • CHF
  • USD
  • English
  • French
  • German
  • Italian

Datenschutzbestimmungen

Unsere Mission ist es, dem Kunden Produkte und Dienstleistungen von höchster Qualität zu liefern. Dies bedeutet einerseits die ständige Suche nach Herstellern und Lieferanten mit hervorragenden Produkten und die Verfügbarkeit von zuverlässigen, seriösen und kompetenten Partnern, um die höchsten Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen. Dies erfordert den Einsatz moderner Kommunikations- und Datenverarbeitungstechnologien, da wir ohne sie nicht in der Lage wären, die Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die uns auszeichnen.

Unser Unternehmen hat immer Vertraulichkeit, Verschwiegenheit und Diskretion als Elemente gesetzt, die uns auszeichnen. Aus diesem Grund ist die Verwaltung der persönlichen und sensiblen Daten unserer Kunden für uns äußerst wichtig.

ARVI SA bietet ihre Produkte und Dienstleistungen in der Schweiz an und bietet diese nicht gezielt im Ausland oder die Produkte und Dienstleistungen in der Europäischen Union an, noch erstellt man aktiv ein Profil der in Europa ansässigen Benutzer ihrer Webseite, eben um Transparenz und Schutz für unsere Kunden und Benutzer unserer Website zu gewährleisten, halten wir es für wichtig, diese Informationen in jedem Fall bereitzustellen, die unter Berücksichtigung der durch die Allgemeine Datenschutzverordnung, offiziell Verordnung (EU) Nr. 2016/679 und besser bekannt als GDPR, eingeführten Grundsätze erstellt wurden. Die ARVI AG untersteht in jedem Fall dem schweizerischen Recht, insbesondere ist sie neben den übrigen Regeln, die ihre Tätigkeit regeln, verpflichtet, das Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) einzuhalten.

Das DPA wird derzeit einer vollständigen Überarbeitung unterzogen. Obwohl es wahrscheinlich die meisten der durch die GDPR eingeführten Prinzipien übernehmen wird, sind die Mechanismen für die Interaktion zwischen der GDPR und dem bestehenden DPA noch nicht definiert. Sollten daher Zweifel an der Anwendung dieser Informationsschrift bestehen, wenden Sie sich bitte an den Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Transparenz.

Ihre Daten werden dann gemäß den geltenden Vorschriften erhoben, verarbeitet, übermittelt und gespeichert.

Diese Erklärung dient dazu, Ihnen alle Informationen gemäß den oben genannten Vorschriften und im Besonderen zur Verfügung zu stellen:

  • A.   Über uns
  • B.   Welche Daten wir sammeln und warum
  • C.   Zustimmung
  • D.   Welche Rechte haben Sie?
  • E.   Sicherheitsmaßnahmen (wie wir Ihre Daten schützen)
  • F.   Dauer der Datenspeicherung
  • G.   Übermittlung Ihrer Daten an Dritte
  • H.   Übermittlung Ihrer Daten ins Ausland
  • I.   Cookies, Social-Media-Analyse- und Tracking-Systeme und Plug-ins, externe Links
  • L.   Minderjährige
  • M.   Allgemeine Bestimmungen
  • N.   Änderungen zu dieser Erklärung

Im Falle von Abweichungen zwischen dem Originaltext und den nachfolgenden Übersetzungen ist nur der italienische Originaltext verbindlich.

Fassung Mai 2019

ARVI SA, eine Aktiengesellschaft nach Schweizer Recht, UID: CHE-110.590.911, mit Sitz in Via Pedemonte di Sopra 1, Melano (CH-6818), im Folgenden als Gesellschaft bezeichnet, ist unter anderem für die Verwaltung des Online-Shops und dieser Website verantwortlich. In dieser Eigenschaft tritt das Unternehmen daher als Eigentümer der Daten auf, die auch über diese Website gesammelt werden. Die Verarbeitung erfolgt in Übereinstimmung mit den geltenden Bundesvorschriften und den im GDPR festgelegten Grundsätzen.

1. Wenn Sie unsere Website besuchen, zeichnen unsere Server temporäre Dateien auf. Die folgenden technischen Daten werden bei fast jeder Verbindung zu einem Webserver automatisch und ohne Zutun des Besuchers gespeichert und maximal 12 Monate lang aufbewahrt und danach automatisch gelöscht. Dies sind insbesondere die folgenden Daten:

  • Übertragungsprotokoll (z.B. http);
  • IP-Adresse der Maschine, die auf unseren Server zugreift;
  • Name des Eigentümers der IP-Adresse, zu der Ihr Gerät gehört (in der Regel Ihr Internetzugangsprovider);
  • Uhrzeit und Datum des Zugriffs;
  • ggf. die Seite, von der aus der Zugriff erfolgt ist, bzw. den Suchbegriff;
  • den Namen und die URL-Adresse der übermittelten Daten;
  • Suchbegriffe, nach denen auf der Website gesucht wird;
  • den Statuscode;
  • das Betriebssystem Ihres Geräts;
  • Informationen über Ihren Browser (Typ, verwendete Sprache und Version)

Die oben beschriebenen Daten sind notwendig, um eine Verbindung mit unseren Servern herzustellen und für statistische Zwecke. Dadurch können wir unser Internet-Angebot optimieren. Es besteht daher ein berechtigtes Interesse des Unternehmens, diese Daten zu verarbeiten.

2. Sofern Sie sich für die Eröffnung eines Kundenkontos entscheiden, benötigen wir folgende Daten:

  • Vorname und Nachname;
  • Postanschrift;
  • E-Mail-Adresse;
  • Uhrzeit und Datum des Zugriffs;
  • ggf. Mobiltelefon- und/oder Festnetznummer;
  • Benutzername;
  • Geburtsdatum (notwendig, um das für den Kauf von alkoholischen Getränken erforderliche Volljährigkeitsalter zu überprüfen);
  • Kennwort

Die oben genannten Daten sind unerlässlich, um die Eröffnung eines Kundenkontos zu ermöglichen, das angemessen (durch ein Passwort) geschützt ist und dem Kunden die Möglichkeit gibt, seine Bestellungen, Anfragen usw. zu überwachen.

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung ist Ihre ausdrückliche Zustimmung.

3. Soweit Sie beabsichtigen, über unseren Online-Shop einzukaufen, benötigen wir die folgenden Daten, um den Kaufvertrag abschließen zu können:

  • Vorname und Nachname;
  • Geburtsdatum (notwendig, um das für den Kauf von alkoholischen Getränken erforderliche Volljährigkeitsalter zu überprüfen);
  • Rechnungsadresse;
  • mögliche Lieferadresse, falls diese von der Rechnungsadresse abweicht;
  • Kontaktperson, falls vorhanden, an der Lieferadresse;
  • Kreditkartendaten

Die oben genannten Informationen werden ausschließlich für den Vertragsabschluss gesammelt, damit wir die ausgewählten Produkte an Sie verkaufen und liefern können. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist daher die Erfüllung eines Vertrages.

Um unsere Dienstleistungen anbieten zu können, benötigen wir einige persönliche Daten unserer Kunden und Nutzer unserer Website.

Einige dieser Daten werden automatisch von dem Gerät übertragen, mit dem Sie unsere Website besuchen. Soweit Sie diese automatische Übertragung verhindern wollen, müssen Sie auf folgende Einstellungen zugreifen Ihres Browsers oder Ihres Geräts und deaktivieren Sie die Übertragung von persönlichen Daten.

1. Der vorstehende Punkt gibt die Art der gesammelten Daten und die für ihre rechtmäßige Verwendung erforderliche Rechtsgrundlage an.

Die Zustimmung ist als jede freie, spezifische und informierte Willensbekundung zu verstehen. Sie kann durch eine Erklärung oder durch eine eindeutig positive Aktion erfolgen. Wenn die Verarbeitung besonders schützenswerte Daten betrifft, muss die Zustimmung ausdrücklich erteilt werden.

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass besonders sensible persönliche Daten vom Unternehmen erfasst werden sollten, ist Ihre ausdrückliche Zustimmung erforderlich.

Im Übrigen setzt die Anfrage nach einer Dienstleistung oder einem Produkt voraus, dass der Kunde sich bereit erklärt, dem Unternehmen die für die Ausführung der Bestellung erforderlichen Daten zur Verfügung zu stellen.

Andere Daten sind stattdessen für unsere Marketingkommunikationsaktivitäten bestimmt und werden ausdrücklich zu diesem Zweck gesammelt. Selbstverständlich können Sie Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck nicht geben und Sie können sie jederzeit widerrufen, wenn Sie sie bereits erteilt haben. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass es die Politik des Unternehmens ist, unseren Kunden angemessene Informationen über die Verfügbarkeit neuer Produkte oder spezieller Produkte bzw. Informationen über Veranstaltungen im Zusammenhang mit Wein und dessen Herstellung zu garantieren.

Sollten Sie diesbezüglich Zweifel oder Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter: info@arvi.ch

Für weitere Anfragen verweisen wir auf Punkt IV unten.

ARVI SA, unabhängig davon, ob die GDPR wieder anwendbar wird oder nicht, beabsichtigt in jedem Fall, ihren Kunden die Möglichkeit zu garantieren, ihre persönlichen Daten zu erfragen:

  • aktualisiert, berichtigt oder (falls die Daten unvollständig sind) integriert;
  • Geburtsdatum (notwendig, um das für den Kauf von alkoholischen Getränken erforderliche Volljährigkeitsalter zu überprüfen);
  • gelöscht, falls:
    • oder Ihre Daten sind für die Zwecke, für die sie gesammelt oder verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich;
    • Sie haben Ihre Einwilligung widerrufen oder Sie widersprechen der Verarbeitung;
    • Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet werden oder gelöscht werden müssen, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen;
  • in ihrer Verarbeitung begrenzt, wenn:
    • Ihre Daten nicht korrekt sind oder unrechtmäßig verarbeitet werden oder Sie der Verarbeitung widersprochen haben;
    • Obwohl das Unternehmen sie nicht mehr für die Verarbeitung benötigt, sind sie für das Unternehmen notwendig, um Ihre Rechte rechtlich durchzusetzen
  • an einen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen übertragen werden ("Recht auf Übertragbarkeit"), wenn die Verarbeitung auf der Grundlage der Einwilligung erfolgt und mit automatisierten Mitteln durchgeführt wird

Wir möchten Sie darüber informieren, dass das Unternehmen in Übereinstimmung mit den steuerlichen, administrativen und zollrechtlichen Verpflichtungen verpflichtet ist, einen Teil Ihrer persönlichen Daten aufzubewahren; siehe auch das Kapitel "Dauer der Datenspeicherung", unten.

Soweit Sie glauben, dass trotz Ihrer Anfragen an ARVI und deren Antworten eine Verletzung Ihrer Rechte vorliegt, wenden Sie sich bitte an den Eidgenössischen Datenschutz- und Transparenzbeauftragten, der unter folgender Adresse erreichbar ist: https://www.edoeb.admin.ch

1. Das Unternehmen setzt durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten vor unbefugter Verarbeitung und/oder Verlust derselben um. Die technischen Systeme werden unter Berücksichtigung der ständigen technologischen Entwicklung - in angemessener Weise - gewartet.

Um nicht nur die absolute Diskretion der den Kunden angebotenen Dienstleistungen, sondern auch eine vertrauliche Verwaltung der persönlichen Daten zu gewährleisten, hat das Unternehmen die Firmenpolitik weiter verstärkt, so dass Ihre persönlichen Daten nur den Mitarbeitern zugänglich sind, die sie benötigen, um die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen und Produkte anzubieten.

Darüber hinaus sind unsere Mitarbeiter wie auch die Dienstleister verpflichtet, die geltenden Datenschutzbestimmungen zu beachten und deren Einhaltung sicherzustellen.

1. Die personenbezogenen Daten des Kunden werden grundsätzlich so lange verarbeitet und gespeichert, wie es für die Erbringung der vom Kunden gewünschten Leistungen (vertragliche Grundlage) oder in Übereinstimmung mit gesetzlichen Verpflichtungen (gesetzliche Grundlage) erforderlich ist. Insbesondere werden die Daten für die gesamte Dauer der Vertragsbeziehung zwischen dem Unternehmen und dem Kunden für buchhalterische und rechtliche Zwecke gespeichert (z.B. beträgt die Aufbewahrungspflicht für buchhalterische Zwecke 10 Jahre). In jedem Fall sind die Daten, soweit das berechtigte Interesse des Unternehmens an der Datenspeicherung entfällt, zu anonymisieren oder zu löschen

1. Das Unternehmen muss unter Umständen Dritten Zugang zu Ihren Daten gewähren (Outsourcing), um seine Dienstleistungen erbringen zu können. Dies gilt insbesondere im Zusammenhang mit der Verwaltung der Website, sowie für den Versand von Newslettern oder für Profiling- und Marketingzwecke und vor allem, um die Bezahlung der bestellten Waren oder Dienstleistungen und die Lieferung der Waren an die vom Kunden angegebene Adresse zu ermöglichen. In jedem Fall erfolgen Übertragungen nur in dem Umfang, in dem Ihre Zustimmung gegeben wird (siehe Abschnitt III. oben) und/oder in dem Umfang, in dem dies vorgesehen ist und/oder in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Recht. In jedem Fall verpflichten sich die Partner des Unternehmens vertraglich, die Einhaltung der geltenden Vorschriften zu gewährleisten.

2. Um unsere Dienstleistungen anbieten zu können, nutzen wir insbesondere das Rechenzentrum moresi.com mit Sitz in der Schweiz und Servern in der Schweiz. Darüber hinaus kann ARVI auf andere Unternehmen im Bereich der Verwaltung von IT und damit verbundenen Dienstleistungen verweisen.

3. Ihre Daten werden auch, soweit dies für die Ausführung des Auftrags erforderlich ist, an die mit dem Transport und allen notwendigen Verwaltungsverfahren (Import/Export, Zollabfertigung, Versicherung usw.) beauftragten Unternehmen übermittelt. Siehe dazu auch den folgenden Absatz (H).

1. Um die Waren an Adressen ausserhalb der Schweiz liefern zu können, muss das Unternehmen einen Teil der vom Kunden erhaltenen Daten notwendigerweise an Dritte in den Ziel- und/oder Transitländern (je nach Fall) weitergeben. In der Regel erfolgt dies über den vom Unternehmen benannten Spediteur, der daher alle notwendigen Daten benötigt, um Zolloperationen, Ein- und Ausfuhrvorgänge und andere von den geltenden Vorschriften geforderte Formalitäten durchführen zu können.

2. In Europa gelten die Bestimmungen des GDPR sowie die Regelungen der einzelnen europäischen Staaten, die somit dem in Europa ansässigen Bürger den Schutz seiner persönlichen Daten gemäß den oben genannten Vorschriften garantieren. Um die Sicherheit der persönlichen Daten ihrer Bürger zu gewährleisten, verbieten die oben genannten Vorschriften die Übertragung von Daten in Drittländer, in denen kein ausreichender Grad an Sicherheit bei der Verarbeitung persönlicher Daten besteht. Daten können jedoch in Drittländer übermittelt werden, sofern auf der Grundlage vertraglicher Instrumente angemessene Garantien geboten werden bzw. die Einwilligung der betroffenen Person, die Notwendigkeit der Übermittlung für die Zwecke vertraglicher Maßnahmen oder anderer überwiegender Interessen gegeben ist.

Das Unternehmen arbeitet mit internationalen Transportunternehmen zusammen, die die erforderlichen Datenschutzstandards erfüllen. Wenn die verantwortlichen Spediteure keinen angemessenen Schutz garantieren können, behält sich ARVI das Recht vor, den Versand der Waren auszusetzen oder die ausdrückliche schriftliche Genehmigung des Kunden mit Übernahme der Verantwortung für jeden Versand zu verlangen. ARVI ermutigt den Kunden in einem solchen Fall, einen Anwalt seines Vertrauens zu konsultieren, bevor er die Übermittlung von Daten unter solchen Umständen genehmigt.

3. Kunden mit Wohnsitz in der Schweiz sollten sich darüber im Klaren sein, dass die mögliche Übermittlung von Daten in die Vereinigten Staaten, wenn sie nicht im Rahmen des Datenschutzprogramms oder im Falle der Annahme entsprechender vertraglicher Verpflichtungen erfolgt, ihnen keinen angemessenen Schutz der persönlichen Daten garantiert. Deshalb ermutigen wir unsere in der Schweiz ansässigen Kunden, sich zu überlegen, ob sie ihre Zustimmung zu einer Datenübermittlung in die Vereinigten Staaten geben sollen oder nicht.

In Bezug auf Kunden, die in der Europäischen Union ansässig sind, beachten Sie bitte, dass die Europäische Union der Ansicht ist, dass die Vereinigten Staaten über kein angemessenes Datenschutzsystem verfügen. Auch in diesem Fall kann der Schutz der Privatsphäre durch die Annahme vertraglicher Maßnahmen oder durch das Datenschutzschutzprogramm erfolgen.

Es handelt sich insbesondere um Daten, die im Rahmen der Sendung ins Ausland übermittelt werden:

  • Vor- und Nachname des Empfängers;
  • Zieladresse;
  • Kontaktperson, Telefonnummer bzw. E-Mail-Adresse;
  • Name des Unternehmens und ggf. Einfuhrlizenz;
  • den Inhalt der Sendung (zusammen mit den für die Zoll- und Import-Export-Formalitäten erforderlichen Dokumenten);
  • Wert der Waren (für die Zollformalitäten erforderlich)

1. Cookies sind kleine Datenpakete, eine Art Identifikationskarte, die Ihr Gerät mit unserem Server austauscht, während Sie auf unserer Website surfen. Die auf diese Weise gesammelten Informationen ermöglichen es insbesondere, die Navigation angenehmer und effektiver zu gestalten. Cookies werden automatisch über den Browser, den Sie zum Surfen im Netz verwenden, auf Ihrem Gerät gespeichert und ermöglichen unter anderem, Ihre Auswahl und Einstellungen zu verfolgen, so dass jeder Zugriff effektiver gestaltet werden kann. Jeder Browser erlaubt es Ihnen, die Verwaltung von Cookies einzustellen und sogar deren Übertragung zu verhindern. Sie können u.a. Cookies ganz oder teilweise löschen, sich benachrichtigen lassen, wenn ein System den Austausch von Cookies verlangt, usw. Bitte beachten Sie, dass ohne die Verwendung von Cookies Ihr Surfvergnügen teilweise beeinträchtigt werden kann und einige Dienste teilweise oder ganz nicht funktionieren. Nachstehend finden Sie Einzelheiten zu den verwendeten Cookies:

COOKIE-NAMECOOKIE-BESCHREIBUNG
CART Assoziation mit Ihrem virtuellen Wagen.
CATEGORY_INFO Kategorieinformationen auf der Seite speichern, um die Seite schneller zu laden.
COMPARE Produkte, die in Ihrer Produktvergleichsliste gespeichert sind.
CURRENCY Ihre Lieblingswährung.
KUNDE Verschlüsselte Version der Kunden-ID Ihres Geschäfts.
CUSTOMER_AUTH Gibt an, ob Sie derzeit angemeldet sind oder nicht.
CUSTOMER_INFO Verschlüsselte Version Ihrer Kundengruppe.
CUSTOMER_SEGMENT_IDS Liefert die Segment-ID des Kunden.
EXTERNAL_NO_CACHE Flag gibt an, ob Sie das Informations-Caching deaktiviert haben oder nicht.
FRONTEND Ihre Sitzungs-ID auf dem Server.
GUEST-VIEW Erlaubt Gästen, ihre Bestellungen zu ändern.
LAST_CATEGORY Die letzte Kategorie, die Sie besucht haben.
LAST_PRODUCT Das letzte Produkt, das Sie sich angesehen haben.
NEWMESSAGE Zeigt an, ob Sie eine neue Nachricht erhalten haben.
NO_CACHE Gibt an, ob das Caching erlaubt ist.
PERSISTENT_SHOPPING_CART Ein Link zu Ihren Warenkorb-Informationen und Ihrer Browsing-Geschichte, falls Sie diese von der Website angefordert haben.
POLL Die ID aller Umfragen, an denen Sie kürzlich durch Abstimmung teilgenommen haben.
POLLN Informationen über die Umfragen, an denen Sie sich durch Abstimmung beteiligt haben.
RECENTLYCOMPARED Kürzlich von Ihnen verglichene Produkte.
STF Informationen über die Produkte, die Sie per E-Mail an Freunde weitergegeben haben.
STORE Ansicht oder ausgewählte Sprache.
USER_ALLOWED_SAVE_COOKIE Gibt an, ob ein Kunde Cookies verwenden darf.
VIEWED_PRODUCT_IDS Die Produkte, die Sie kürzlich angesehen haben.
WISHLIST Verschlüsselte Liste der Produkte, die Sie zu Ihrer Wunschliste hinzugefügt haben.
WISHLIST_CNT nzahl der Produkte in Ihrer Wunschliste.

Anleitungen zur Verwaltung von Cookies für die wichtigsten verwendeten Browser finden Sie unter den folgenden Links:
Google: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&p=cpn_cookies
Mozilla: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac
Explorer: https://support.microsoft.com/de-ch/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

2. Unsere Website ist mit Verfolgungssystemen ausgestattet, die es uns ermöglichen, die für ihre Verwaltung und Umsetzung notwendigen Informationen zu sammeln. Hier werden Cookies verwendet, ebenso wie Tracking-Systeme von Dritten, wie z.B. Google Analytics, Google Merchant und AdWords.

3. Um unseren Kunden die Wahl zu lassen, ob und wie sie mit unserem Unternehmen in Kontakt bleiben wollen, erfolgt die Kommunikation auch über die beliebtesten sozialen Medien. In diesem Zusammenhang ist unsere Website mit Systemen (so genannten "Plug-ins") ausgestattet, die es dem Benutzer ermöglichen, eine Verbindung mit den ausgewählten sozialen Medien zu aktivieren. Erst in diesem Moment, und damit auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden, erfolgt der für die Nutzung der sozialen Medien des Falles notwendige Datenaustausch.

4. Unsere Website bietet Links zu externen Seiten, die für die Bereitstellung unserer Dienstleistungen von Interesse oder nützlich sind. Das Unternehmen überwacht solche Websites nicht ständig, weshalb Sie aufgefordert werden, die entsprechenden Datenschutzerklärungen einzusehen, bevor Sie mit dem Browsen beginnen. Jegliche Verantwortung für den Inhalt oder die Umsetzung der Datenschutzbestimmungen des Unternehmens ist ausgeschlossen. In jedem Fall, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, stellt das Unternehmen den Betreibern solcher Websites keine persönlichen Daten der Kunden zur Verfügung.

1. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen und Produkte ausschließlich für volljährige Kunden an. Ist der Käufer ausserhalb der Schweiz ansässig, behält sich das Unternehmen das Recht vor, eine Bestellung nicht zu bearbeiten, sofern der Käufer im Versandland der betreffenden Ware nicht volljährig ist.

2. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass ein volljähriger Benutzer glauben sollte, dass ein Minderjähriger in seinem Gewahrsam uns persönliche Daten zur Verfügung gestellt hat, informieren Sie uns bitte umgehend. Unsere Mitarbeiter werden entsprechende Maßnahmen ergreifen.

3. Das Unternehmen setzt sich ständig für den Schutz von Kindern und Minderjährigen ein und ermutigt daher die Inhaber der elterlichen Vollmacht, ständig darauf zu achten, dass Minderjährige keinen Zugang zu vertraulichen Dokumenten und/oder Informationen erhalten, die es ihnen ermöglichen könnten, Maßnahmen zur Bestimmung des Volljährigkeitsalters zu umgehen.

1. Wir laden den Kunden ein, seine Computersysteme stets auf dem neuesten Stand zu halten, wobei insbesondere darauf zu achten ist, dass auch Antiviren-Systeme vorhanden sind, um Datendiebstahl und potenziell schädliche Aktivitäten zu verhindern. Sollten Zweifel oder Fragen zu diesen Informationen bestehen, laden wir unsere Kunden ein, uns unter info@arvi.ch zu kontaktieren.

1. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, diese Erklärung zu aktualisieren, um einen angemessenen Schutz in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht zu gewährleisten. Aus diesem Grund kann diese Erklärung, insbesondere bei wesentlichen Änderungen der Gesetzgebung oder der Rechtsprechung, aktualisiert und/oder geändert werden.

2. Wie bereits erwähnt, ist die Totalrevision des DPA derzeit im Gange. Die ARVI AG behält sich deshalb das Recht vor, diese Informationen anzupassen, sobald das neue DSG in Kraft tritt oder sobald ein internationaler Rahmen besteht, der ein besseres Zusammenspiel zwischen schweizerischem und europäischem Datenschutzrecht ermöglicht.