Rufen Sie uns an +41 91 649 68 88
  • EUR
  • CHF
  • USD
  • English
  • French
  • German
  • Italian

Côte des Blancs

Die Côte des Blancs ist eine Unterregion der Champagne und umfasst 13 Gemeinden einschließlich sechs Grands Crus und sieben Premiers Crus. Das Gebiet erstreckt sich südlich von Epernay über 3000 Hektar und hat sich besonders für seinen hervorragenden Chardonnay einen Namen gemacht. Der Name dieser Landschaft leitet sich von den Hängen oder Hügeln (côte) ab, an denen die Dörfer liegen, sowie von den hellen Kreideböden und den erstklassigen Chardonnay-Trauben (blanc). Hier hat man sich auf die Herstellung von Blanc-de-Blancs-Champagner spezialisiert, die auf dem Weltmarkt höchstes Ansehen genießen. Diese Weine sind bei all ihrer Eleganz rassig und von einer hellen Säure. Zu den sechs Grand-Cru-Weinbergen zählen Avize, Cramant, Oger, Le Mensil-sur-Oger und die beiden nördlich gelegenen Chouilly und Oiry. Die sieben Premier-Cru-Gemeinden sind Bergères-lès-Vertus, Cuis, Grauves, Val-des-Marais, Vertus, Villeneuve-Renneville-Chevigny und Voipreux. ...
Filter 0
Grid List
Ansicht
12
24 36
Seite:
  1. von
  2. 2
Filter 0
Grid List
Ansicht
12
24 36
Seite:
  1. von
  2. 2