Suchen
  • English English
  • Italiano Italiano
  • Deutsch Deutsch
  • Français Français
Deutsch
/
  • CHF
  • EUR
  • USD
CHF
/
  • Schweizer MwSt Inklusive
  • Schweizer MwSt Exklusive
Schweizer MwSt Inklusive
/
Registrierung

ARVI THE SWISS VAULT OF FINE AND RARE WINES

Château Branon

Das Château Branon ist ein altes Weingut mit einem Rennomée, das bis ins 18. Jahrhundert zurückreicht. Seine Weinberge in Léognan, auf der Kiesanhöhe zwische Haut-Bailly und Malartic-Lagravière, liegen in idealer Süd- und Südwestausrichtung. Das gesamte Anwesen war jedoch in schlechtem, teils heruntergekommenen Zustand, als es 1996 von Sylvaine Garcin-Cathiard erworben wurde. Heute umfasst es 6,5 Hektar mit einer Bodendiversität, die seinem Wein den spezifischen Charakter verleiht. Schon früher genoss der Wein von hier unzweifelhaften Ruhm, wie an den Überresten des Châteaus und des Chai ersichtlich ist. Auch findet sich hier eine der ältesten steinernen Weinpressen an der Gironde. Laut einer alten Schrift (“Les richesses gastronomiques de la France, les vins des Bordeaux”, geschrieben von Charles Lorbac) erwarben die Kaufleute Schröder und Schyler den 1865er-Jahrgang zu einem Preis von 1800 F (Germinal) pro “Tonne”. Die amtlichen Urkunden über die Klassifikation von 1855 besagen, dass der BRANON, zu diesem Preis, als 4ème Crus eingestuft war. Erst vor kurzem gelang dem Château Branon ein unglaubliches Comeback, so dass es heute 5‘000 Flaschen mit Wein aus 50% Merlot und 50% Cabernet Sauvignon produziert.
Top
Top